Erfolgreicher Saisonabschluss für Herren-1 und Damen-2

Auch wenn er nicht mit „historischen“ Wiesel-Wochenende mithalten konnte, hatte der letzte Spieltag des Berliner Basketballverbandes noch zwei besondere Wiesel-Spiele im Programm. Glücklicherweise konnten sich die Wiesel-Fans dieses Mal weite Reisen ersparen, denn beide Partien fanden am Samstagabend im „Wiesel-Bau“ in der Schönstedtstraße statt.

Den Anfang machte das Team der Damen-2 von Coach Sandro Luciani. Nachdem man vor der Saison heimlich vom Aufstieg in die Oberliga geträumt hatte, hagelte es in der Hinrunde der Landesliga leider eine unglückliche Niederlage nach der anderen, so dass man die Rückrunde nur in der Landesliga 2 antreten durfte. Dort fanden die Mädels dann aber mehr und mehr zu ihrer Form und hatten somit die Chance, mit einem Sieg gegen BG 2000 3 die „Meisterschaft“ in der Landesliga 2 in den Wedding zu holen. Dies gelang dann auch durch einen hart erkämpften 44:41-Erfolg, der auch dem zwischendurch etwas verzweifeltem Coach wieder ein Lächeln auf die Lippen zauberte.

Sandro verzweifeltDamen-2 BG 2000

 

 

 

 

 

 

Direkt im Anschluss an die Damen-2 kam es dann zum großen Finale für die Herren-1 in der Oberliga. Nach einigen Überraschungserfolgen der direkten Konkurrenz befand sich das Team am letzten Spieltag immer noch in akuter Abstiegsgefahr und musste gegen den bereits als Absteiger feststehenden SV Brauereien unbedingt gewinnen, um den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu schaffen. Die Wiesel starteten entsprechend nervös, konnten sich aber Stück für Stück in das Spiel hineinkämpfen und fanden irgendwann auch ihren Wurfrhythmus. Als man sich dann noch daran erinnerte, dass „Rebounds“ auch zum Basketball gehören, bog das Team um Topscorer Torsten Müller endgültig in die Erfolgsspur ein. Am Ende stand ein (relativ) souveräner 79:64-Erfolg und die Vorfreude auf ein weiteres Jahr in der höchsten Berliner Spielklasse!

Die Wiesel bedanken sich an dieser Stelle noch einmal außerordentlich bei allen Unterstützern und Fans! Die Saison ist damit vorbei, doch die Planungen für die nächste Spielzeit laufen schon auf Hochtouren. Jetzt wo wir auf einmal erfolgreich sind, wollen wir im nächsten Jahr schließlich genauso weitermachen…

PS: Alle Bilder vom Wochenende findet ihr natürlich wieder bei unserem „Foto-Wiesel“ Bianca Bürger.

Veröffentlicht in Allgemein

Facebook Weddinger Wiesel

HERREN-1 GEWINNEN ERNEUT, HERREN-3 STEIGEN AUF

Das war doch gestern keine schlechte Ausbeute für einen Donnerstagabend: Unsere Herren-1 konnten ihr Nachholspiel gewinnen und den Platz 2 in der Oberliga festigen! Da man zudem den direkten Vergleich gegen Tus Lichterfelde in der Tasche hat, würde das Team von Coach Frank Mazer bei der nächsten Niederlage des Spitzenreiters sogar die Tabellenführung übernehmen. Da geht noch was dieses Jahr!

Noch viel mehr geht allerdings bei den Herren-3, die gestern quasi auf der Couch den Aufstieg in die Bezirksliga klar machen konnten. Dank der Niederlage des Konkurrenten ASV Moabit ist dem alles überragenden Team der Kreisliga A der Aufstieg nun auch rechnerisch nicht mehr zu nehmen. Wer das Team und Coach Chris Eßer kennt, weiß allerdings, dass die Jungs trotzdem hochmotiviert in die nächsten Spiele gehen werden, um sich den Traum von der perfekten Saison ohne Niederlage zu erfüllen. Wir gratulieren trotzdem schon mal und wünschen weiterhin viel Erfolg!

#wedemweaselz
... MehrWeniger

Zeige auf Facebook

Wir haben heute mal wieder feinste After-Work Unterhaltung für euch im Angebot: Unsere Herren-1 spielen gegen die BERLIN BASKETS e.V. - mehr als ein Verein und wollen sich mit einem Sieg in der Spitzengruppe der Oberliga festsetzen. Tip-Off ist zur Primetime (20.15 Uhr) in der Wiesenstraße. Kommt vorbei!

#wedemweaselz
... MehrWeniger

Zeige auf Facebook