Einladung zur Mitgliederversammlung

Berlin, 06. Januar 2019

 

Liebe Wiesel, liebe Eltern,
hiermit laden wir zur Mitgliederversammlung 2019 ein:

Mitgliederversammlung 2019

Samstag, 09.Februar 2019, um 15:30 Uhr

Sporthalle Wiesenstraße, Wiesenstraße 56-58, 13357 Berlin

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch 1. Vorsitzende
  2. Wahl eines Versammlungsleiters
  3. Protokoll Mitgliederversammlung 2017
  4. Berichte Gesamtvorstand sowie Aussprache
  5. Geplante Beitragserhöhungen 2019
  6. Bericht Kassenprüfer
  7. Entlastung des Gesamtvorstandes
  8. a) Wahl geschäftsführender Vorstand (1. und 2. Vorsitzende/r, Kassenreferent/in) und erweiterter Vorstand (Pressereferent/in, Sportwart/in, Schiedsrichterwart/in) – gemäß Satzung § 11
    b) Wahl der Kassenprüfer
  9. Haushaltsplan 2018 + 2019
  10. Anträge gem. § 11 Abs. 7
  11. Verschiedenes

Anträge müssen gemäß § 11 (7) der Satzung bis 26.01.2019 schriftlich in der Geschäftsstelle (TimeOut) eingegangen sein. Später eingehende Anträge können behandelt werden, wenn die Versammlung mit der Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder dies beschließt. Anträge auf Satzungsänderungen müssen als solche deutlich gekennzeichnet und schriftlich begründet sein.

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die vor dem 10.02.2005 geboren sind (vgl. § 9 Abs. 1 der Satzung). Jüngere Mitglieder und deren gesetzliche Vertreter sind nicht stimmberechtigt. Für stimmberechtigte Mitglieder, die noch nicht volljährig sind, nehmen die gesetzlichen Vertreter das Stimmrecht in der Mitgliederversammlung wahr (vgl. § 107 BGB). Darüber hinaus weisen wir auf § 9 Abs. 2 der Satzung hin: „Mitglieder, die ihrer Pflicht zur Entrichtung von Beiträgen und eventuellen Umlagen nicht nachgekommen sind, haben kein Stimm- und Wahlrecht. Beiträge und Umlagen müssen bis spätestens zwei Wochen vor der Versammlung auf dem Konto des Vereines eingegangen sein.“

Eine Teilnahme ohne Stimmrecht, z. B. für Erziehungsberechtigte, ist möglich und erwünscht.

Das Berichtsheft (Jahresberichte der Vorstandsmitglieder) kann ab 28.01.2019 auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Weddinger Wiesel e. V.
Berliner Basketballverein 1998

Susanne Bürger
1. Vorsitzende

 

Download: Einladung_Wiesel-MV_2019 (PDF)

Veröffentlicht in Allgemein

Facebook Weddinger Wiesel

Unser Rückblick auf die Spielwochenende kommt erst morgen. Heute trauern wir gemeinsam mit der gesamten Basketballwelt um einen ganz großen unseres Sports: Kobe Bryant und seine Tochter Gianna sind gestern bei einem Hubschrauberabsturz verunglückt. Wir sind immer noch geschockt und können unsere Trauer kaum in Worte fassen. Rest in Peace!

#RIPKOBEGIANNA
... MehrWeniger

Zeige auf Facebook

ERFOLGREICHES WIESEL-WOCHENENDE

So kann es immer laufen! Die Wiesel-Weste blieb fast komplett weiß am letzten Wochenende, denn bis auf die U11 konnten alle Teams ihre Spiele gewinnen. Von Overtime-Erfolgen (Herren-1, wu16) bis zu sehr deutlichen Siegen (mu18, mu20, Herren-2) war alles dabei. Hier sind ein paar ausgewählte Spielberichte:

wu16:
Das zweite Spiel der Rückrunde der wu16 gegen TuS Neukölln hat die (leider zu wenigen) Zuschauer nicht enttäuscht.
Nach einem sehr intensiven und kampfbetonten Start in die Partie endet die erste Halbzeit im Gleichzustand mit 32-32. Die Wiesel spielten heute mit Einsatz, Fokus und zeigten eine beeindruckende Teamleistung. Nach der Pause starteten die Neuköllner motivierter und liegen am Ende des dritten Viertels mit 47-42 in Führung. Nach ein paar frühen Treffern von beiden Seiten am Anfang des letzten Viertels und einem Dreier von TuS (54-48) scheinen die Gastgeber das Spiel schon in der Tasche zu haben, doch die Wiesel Offense kämpft sich mit einem Break (6-2) in der letzten Minute zurück bis zum -2 mit einer Sekunde auf der Uhr. Aus dem Einwurf schafft die Topscorerin Tesfamicael (25 Punkte) den Ausgleichstreffer, der die Overtime ermöglicht. In der Verlängerung erzielen die auf der Euphoriewelle reitenden Weddinger den entscheindenden Break und gewinnen das Spiel 60-56.
Ein wichtiger Sieg für unsere Wiesel-Mädels, die ein starkes Zeichen nach der Heimniederlage gegen Alba 2 setzen - und das trotz einiger Aufälle und einer kurzen Bank, die nur 3 Spielerinnen zählte. Bereits nächsten Samstag um 12:00 Uhr kommt es zum erneuten Duell mit den Neuköllnern in der Wiesenstraße, dann hoffentlich mit zahlreichen Zuschauern!

Herren-1:
Zum ersten Spiel nach der Weihnachtspause mussten die Herren-1 leider auf einige Leistungsträger sowie Coach Frank verzichten. Der Gegner aus Lichtenrade hingegen zeigte sich im Vergleich zum Hinspiel deutlich verstärkt und konnte nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit im dritten Viertel bis auf 11 Punkte davonziehen. Diesem Rückstand liefen unsere Herren auch im vierten Viertel hinterher und konnten erst kurz vor Schluss den Ausgleich erzielen. In der Verlängerung fanden die offenen Würfe und Korbleger dann endlich ihr Ziel, so dass am Ende ein glücklicher, aber nicht unverdienter 76:67 gefeiert werden konnte.

Damen-1:
Nach dem knappen Sieg gegen Königs Wusterhausen konnten unsere Damen gegen Tus Lichterfelde einen weiteren wichtigen Erfolg landen. Gegen das sehr junge Team von Ex-Bundestrainerin Alexandra Maerz gingen die Wiesel-Ladies dank gut ausgespielten Fast-Breaks und hoher Trefferquote bereits im ersten Viertel mit 10 Punkten in Führung. Diesen Vorsprung konnte das Team von Coach Mark Mayos anschließend bis auf kurze Schwächephasen souverän verwalten, so dass am Ende ein verdienter 60:50-Erfolg eingefahren werden konnte.

Herren-3:
Nach drei Niederlagen in Folge standen die Herren 3 mächtig unter Druck, den man in der ersten Halbzeit auch spürte (26:24 zur Halbzeit). Nach dem Seitenwechsel spielten die Wiesel jedoch viel befreiter auf: Viele flinke Hände in der Verteidigung und gut erspielte Würfe ließen die Hausherren Minute um Minute weiter davonziehen und mit einem klaren 63:44 Erfolg festigte man den zweiten Tabellenplatz.

#wedemweaselz
... MehrWeniger

Zeige auf Facebook

WIESEL ERNEUT IN DER TOP100

Es war mal wieder knapp, aber auch 2019 gehören wir wieder zu den 100 größten Basketballvereinen in Deutschland! Jetzt muss nur noch jemand ein paar neue Sporthallen in den Wedding zaubern, dann müssten wir endlich keine Anfragen mehr ablehnen und wären 2020 auf Platz 1 der Liste ;).

#wedemweaselz
... MehrWeniger

Zeige auf Facebook