Weddinger Mixed-Turnier: FAQs

Hier beantworten wir einige der häufigsten Fragen, die uns in den letzten Jahren gestellt wurden:

  1. Dürfen auch Personen unter 18 Jahren teilnehmen?
    Nein, das geht leider nicht, da wir nicht die Aufsichtspflicht übernehmen können.
  2. Wieviel kostet uns die Teilnahme?
    Die Teilnahmegebühr pro Team beträgt 80 Euro. Eure Anmeldung wird nach Überweisung dieser Summe verbindlich.
  3. Wir würden gerne ein Team melden, uns fehlen aber noch SpielerInnen. Was können wir tun?
    Eure Spielergesuche könnt ihr gerne auf unserer Facebook-Seite posten. Sollten uns andere SpielerInnen bekannt sein, die noch ein Team suchen, vermitteln wir natürlich gerne weiter.
  4. Wo wird gespielt?
    Hauptstandort ist die Sporthalle des ehemaligen Diesterweg-Gymnasiums in der Putbusser Straße 12, 13355 Berlin-Wedding, hier findet ihr auch die Turnierleitung. Je nach Anzahl der Teams ist ein weiterer Spielort die Sporthalle in der Schönstedtstraße 3 (ca. 5 Autominuten entfernt).
  5. Wie sind die Spielzeiten, wann müssen wir da sein?
    Die Spiele beginnen jeweils um 10:30 Uhr. Am Samstag solltet ihr jedoch spätestens um 10 Uhr zum Check-In vor Ort sein. Samstag wird den ganzen Tag gespielt, am Sonntag endet das Turnier gegen 14 Uhr mit der Siegerehrung. Der genaue Ablauf und Spielplan werden rechtzeitig vor dem Turnier bekannt gegeben.
  6. Bis wann können wir unser Team anmelden?
    Es gibt eine begrenzte Anzahl an Teams, die teilnehmen können. Sobald diese erreicht ist, ist eine Anmeldung weiterer Teams leider nicht mehr möglich. Es gilt daher: First come, first serve.
  7. Wann bekommen wir einen Spielplan für das Turnier?
    Der Spielplan wird in Abhängigkeit davon erstellt, wie viele Teams sich zum Turnier anmelden bzw. wann die Maximalteilnehmerzahl erreicht ist. Ihr erhaltet aber alle Infos spätestens zum Check-In am Samstagmorgen (siehe auch Punkt 5.).
  8. Wie viele Ladies brauchen wir für unser Team?
    Es müssen jederzeit pro Team zwei Damen auf dem Spielfeld sein. Damit auch diese sich mal eine Pause gönnen können, ist es empfehlenswert, mindestens 3-4 Damen im Team zu haben.
  9. Gibt es professionelle Schiedsrichter?
    Es gibt beim Turnier keine Schiedsrichter, die nur in dieser Rolle vor Ort sind. Jedes Team ist verpflichtet neben der Wahrnehmung seiner eigenen Spiele für die anderen Teams Kampfgericht und Schiedsrichter zu stellen (Ansetzungen hierfür werden mit dem Spielplan bekannt gegeben). Schiedsrichterkleidung ist hierfür nicht erforderlich, ihr solltet aber Pfeifen dabei haben.
    In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass es sich bei dem Weddinger Mixed Turnier um ein Freizeitturnier handelt, bei dem der Spaß im Vordergrund steht und sich niemand verletzen soll. Fairplay ist uns daher wichtig!

Infos

Organisation

Louise Fußy und Sinem Dogan

Kontakt

turnier@weddinger-wiesel.de
oder Nachricht über das Kontaktformular