Anfängertraining am Montag fällt aus

Das Anfängertraining am Montag kann leider erst nach den Osterferien wieder stattfinden, da akutell kein Coach zur Verfügung steht. Im April geht’s dafür aber doppelt so motiviert wieder los ;).

Veröffentlicht in Allgemein

Die „Wiesel-Arena“ ist wieder da!

Die Wiesenstraße erstrahlt in neuem Glanz

 

Mehr als zwei Jahre hat es gedauert, doch nun ist es soweit: Die Wiesel dürfen endlich wieder in „ihre“ Arena in der Wiesenstraße zurückkehren! Die Halle war im Dezember 2015 beschlagnahmt worden, da sie als Notunterkunft für Flüchtlinge gebraucht wurde. Nach dem Auszug der Geflüchteten ca. 1 Jahr später und umfangreichen Renovierungsarbeiten steht die Halle nun wieder für den Schul- und Vereinssport zur Verfügung.

Unser „Foto-Wiesel“ Bianca Bürger hat für euch die Schlüsselübergabe dokumentiert und auch die RBB-Abendschau war vor Ort, um unsere glückliche Vereinsvorsitzende zu filmen.

In den nächsten Tagen steht nun noch der Transport einiger Materialien in die Wiesenstraße an, außerdem wird natürlich der Trainingsplan angepasst. Spätestens nach den Winterferien sollte die Halle dann aber wieder endgültig als Wieselbau erkennbar sein!

 

Auch der Weddingweiser berichtete über die Rückgabe: Sporthalle Wiesenstraße ist wieder Wieselbau (20.02.2018)

Veröffentlicht in Allgemein

Wiedereröffnung der Wiesenstraße am 25.01.2018?

Die neuesten Wiesel kennen sie schon gar nicht mehr, dafür warten die älteren Wiesel umso sehnsüchtiger auf ihre Rückkehr: Die Rede ist natürlich von unserer „geliebten“ Sporthalle in der Wiesenstraße, die seit der Beschlagnahmung als Notunterkunft für Flüchtlinge im Dezember 2015 nicht mehr zur Verfügung steht. Unsere Facebook-Fans hatten wir vor kurzem schon mit einem aktuellen Bild aus der Halle versorgt, auf dem man den Fortschritt der Renovierungsarbeiten erkennen kann.

Nun hat das Sportamt auch bekannt gegeben, dass die Halle am 25.01.2018 wieder für den Schul- und Vereinssport freigegeben werden soll und damit große Euphorie bei den Wieseln ausgelöst. Es bleibt allerdings noch abzuwarten, ob die Wiesel die Halle dan wieder im gleichen Umfang wie früher nutzen können und ob im Gegenzug vielleicht andere Hallenzeiten abgegeben werden müsse. Trotzdem wäre die Rückkehr in den „Wiesel-Dome“ natürlich eine riesige Erleichterung für den ganzen Verein und soll auch entsprechend gefeiert werden. Genauere Infos zur Wiedereröffnungsparty gibt es wenn klar ist, dass der Termin auch wirklich eingehalten werden kann. Aber was soll bei Bauprojekten in Berlin da schon schief gehen? 😉

PS: Für alle die es genau wissen wollen, gibt es hier den Countdown bis zur geplanten Wiedereröffnung.

Veröffentlicht in Allgemein

Einladung zur Mitgliederversammlung

Berlin, 04. Oktober 2017

 

Liebe Wiesel, liebe Eltern,
hiermit laden wir zur Mitgliederversammlung 2017 ein:

Mitgliederversammlung 2017
Sonntag, 05. November 2017, um 17:00 Uhr
„TimeOut“, Putbusser Straße 28, 13355 Berlin

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch 1. Vorsitzende
  2. Wahl eines Versammlungsleiters
  3. Protokoll Mitgliederversammlung 2016
  4. Berichte Gesamtvorstand sowie Aussprache
  5. Bericht Kassenprüfer
  6. Entlastung des Gesamtvorstandes
  7. Wahl erweiterter Vorstand (Pressereferent/in, Sportwart/in, Schiedsrichterwart/in) – gemäß Satzung § 11
  8. Haushaltsplan 2017 + 2018
  9. Anträge gem. § 11 Abs. 7
    9.1 Satzungsändernder Antrag (§11 (5) Zuständigkeit Mitgliederversammlung)
  10. Verschiedenes

Anträge müssen gemäß § 11 (7) der Satzung bis 22.10.2017 schriftlich in der Geschäftsstelle (TimeOut) eingegangen sein. Später eingehende Anträge können behandelt werden, wenn die Versammlung mit der Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder dies beschließt. Anträge auf Satzungsänderungen müssen als solche deutlich gekennzeichnet und schriftlich begründet sein.

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die vor dem 06.11.2003 geboren sind (vgl. § 9 Abs. 1 der Satzung). Jüngere Mitglieder und deren gesetzliche Vertreter sind nicht stimmberechtigt. Für stimmberechtigte Mitglieder, die noch nicht volljährig sind, nehmen die gesetzlichen Vertreter das Stimmrecht in der Mitgliederversammlung wahr (vgl. § 107 BGB). Darüber hinaus weisen wir auf § 9 Abs. 2 der Satzung hin: „Mitglieder, die ihrer Pflicht zur Entrichtung von Beiträgen und eventuellen Umlagen nicht nachgekommen sind, haben kein Stimm- und Wahlrecht. Beiträge und Umlagen müssen bis spätestens zwei Wochen vor der Versammlung auf dem Konto des Vereines eingegangen sein.“

Eine Teilnahme ohne Stimmrecht, z. B. für Erziehungsberechtigte, ist möglich und erwünscht.

Das Berichtsheft (Jahresberichte der Vorstandsmitglieder) kann ab 01.11.2017 auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Weddinger Wiesel e. V.
Berliner Basketballverein 1998

Susanne Bürger
1. Vorsitzende

 

Download: Einladung zur Mitgliederversammlung 2017 (PDF)

Veröffentlicht in Veranstaltung, Wiesel News Getagged mit:

Neuer Schiedsrichterwart gesucht!

Da unsere langjährige Schiedsrichterwartin Inga Sprenger aus persönlichen Gründen nicht mehr für das das Amt zur Verfügung steht, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) neue(n) Schiedsrichterwart(in)! Der Posten kann gerne in einzelne Aufgaben geteilt und gemeinsam ausgeführt werden. Engagier dich bei uns im Verein.

Ohne Schiedsrichterwart(in) funktioniert im Spielbetrieb so ziemlich gar nichts, da er/sie für die dafür sorgt, dass immer genügend Schiedsrichter bei den Spielen sind und außerdem neue Schiedsrichter in ihrer Ausbildung unterstützt. Eine noch ausführlichere Stellenbeschreibung und alle wichtigen Kontaktdaten findet ihr hier. Wir freuen uns auf eure Bewerbung!

Veröffentlicht in Allgemein

Putbusser Straße weiterhin gesperrt

Die Sporthalle Putbusser Straße ist nach einem Wasserschaden im Sommer leider weiterhin gesperrt. Die Trainingszeiten der U11, mu14-2, mu14-1, wu14 Anfänger und mu16 müssen daher vorerst in die Swinemünder Straße verschoben werden. Bitte informiert euch direkt bei euren Trainer über die neuen Trainingszeiten.

Veröffentlicht in Allgemein

Damen-2: Neuer Trainer, neue Spieler, neue Liga?

Tobias Ody (hier noch als Spielertrainer der Herren-2) kehrt zu den Wieseln zurück

Nicht nur die Damen-1 waren in diesem Sommer auf Trainersuche, auch bei den Damen-2 musste ein Ersatz für den langjährigen Coach Sandro Luciani gefunden werden. Bevor wir euch den „Neuen“ an der Seitenlinie vorstellen, möchten wir uns daher erstmal herzlich bei Sandro bedanken, der das Team über viele Jahre mit großem Einsatz aufgebaut hat und sicherlich auch in der kommenden Saison das eine oder andere Spiel als Fan/Co-Trainer/Teambetreuer begleiten wird.

Für Sandro übernimmt nun Tobias Ody, der dem einen oder anderen Wiesel-Fan bestimmt noch bekannt sein dürfte. Tobias war entscheidend am Aufbau der Herren-2 beteiligt und führte sie gleich in der ersten Saison als Spielertrainer zum Aufstieg in die Bezirksliga. Zusätzlich übernahm er für einige Monate die mu14, bevor es ihn berufsbedingt nach Bonn zog. Nun ist er aber zurück in Berlin und wie versprochen auch wieder für die Wiesel als Coach im Einsatz.

Mit seinem neuen Team hat Tobias, der von Co-Trainer Deniz Bulut unterstützt wird, auch gleich ambitionierte Ziele: Nachdem die Damen-2 in den letzten Jahren teilweise nur äußerst knapp am Aufstieg in die Oberliga gescheitert waren, soll es in dieser Saison endlich klappen. Die Ladies sind auch mehr als motiviert und bereiten sich schon seit einigen Wochen intensiv auf die Saison vor. Damit der Angriff auf die oberen Plätze aber wirklich gelingt, wird noch dringend Verstärkung gesucht! Zusätzlich zu den Trainingseinheiten bei den Damen-2 besteht dabei für motivierte Spielerinnen die Möglichkeit, am Training der Regionalliga-Damen teilzunehmen und so wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Falls wir euer Interesse geweckt haben, meldet euch bitte kurz über das Kontaktformular oder direkt unter damen-2@weddinger-wiesel.de und kommt zum Probetraining vorbei!

 

Veröffentlicht in Allgemein

Wiesenstraße als Weihnachtsgeschenk?

Anlässlich eines Artikels aus dem Tagesspiegel wollen wir euch heute ein paar neue Information zu unserer ehemaligen Heimspielhalle in der Wiesenstraße geben. Während die neuesten Wiesel die Halle noch gar nicht kennenlernen konnten, erinnern sich die älteren Wiesel-Mitglieder immer wieder gerne an den einzig wahren „Wiesel-Dome“ zurück. Leider wurde die Halle im Dezember 2015 wie so viele Sporthallen in Berlin als Notunterkunft für Flüchtlinge gebraucht und ist seitdem nicht mehr für den Trainingsbetrieb nutzbar.

Nachdem Auszug der Flüchtlinge im Dezember 2016 stehen nun noch einige Renovierungsarbeiten an, bevor wieder die ersten Bälle durch die Halle fliegen können. Die Wiesel stehen dazu in ständigem Austausch mit dem Schul- und Sportamt und haben so erfahren, dass die Halle ab Dezember 2017 wieder nutzbar sein soll. Genauere Angaben können aber erst nach Aufnahme aller Mängel gemacht werden und Verzögerungen gehören bei der Fertigstellung von Bauprojekten in Berlin ja quasi schon zum Alltag, daher ist dieser Termin sicherlich noch mit Vorsicht zu genießen. Außerdem bleibt noch abzuwarten, ob die Wiesel nach Freigabe der Halle wieder der einzige Nutzer der Wiesenstraße sein werden oder ob wir uns die Halle mit anderen Vereinen teilen müssen.

Wenn alles klappt, könnte es in diesem Jahr aber ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk für die Wiesel geben. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden!

Veröffentlicht in Allgemein

Damen-1: Coach gefunden, Verstärkung gesucht

Die neue Trainerin der Damen-1 Semra Ilhan (mitte) mit der Vereinsvorsitzenden Susanne Bürger und Kassenwart Nuri Cetin

Die Damen-1 haben nach langer Suche eine neue Trainerin für die nächste Saison gefunden! Mit Semra Ilhan wird eine mehr als erfahrene Trainerin unsere Ladies in das Abenteuern 1. Regionalliga führen. Semra war als Spielerin mehrere Jahre in der 1. Bundesliga aktiv und hat auch als Coach schon mehrere hochklassige Teams betreut. So war sie beim DBV Charlottenburg für die U19-Bundesliga sowie Regionaliga-Herren verantwortlich und gewann zuletzt mit den Herren des Tiergarten ISC die Meisterschaft in der 2. Regionalliga. Bei den Wieseln übernimmt sie nun ihr erstes Damen-Team und ist in den letzten Wochen bereits mit intensiven Trainingseinheiten in die Saison gestartet. Wer noch mehr über Semra und ihre Art zu coachen erfahren will, dem sei dieses Interview ans Herz gelegt. Oder ihr kommt einfach in die Halle und macht euch selbst ein Bild!

Auch wenn der wichtigste Posten bei den Damen-1 damit besetzt ist, ist die Suche für unser Spitzenteam damit noch nicht vorbei. Da einige Spielerinnen aus dem letztjährigen Kader leider nicht mehr zur Verfügung stehen, sucht das Team noch dringend Verstärkungen für die neue Saison. Dafür werden im August zwei Try-Out-Termine veranstaltet:

  • Dienstag, 15.08.2017 20:45 bis 22:00 Uhr in der Schönstedtstraße
  • Donnerstag, 17.08.2017 19:30 bis 20:45 Uhr in der Swinemünder Straße

Die genauen Hallenadressen findet ihr hier. Interessierte Spielerinnen melden sich bitte vorab unter damen-1@weddinger-wiesel.de an.

Veröffentlicht in Allgemein

Sperrung der Sporthalle Putbusser Straße

Die Sporthalle Putbusser Straße ist leider bis auf weiteres wegen eines Wasserschadens gesperrt. Bitte informiert euch regelmäßig auf der Homepage, auf unserer Facebook-Seite und direkt bei euren Trainern, ob das Training ausfällt oder in eine andere Halle verschoben wird.

Das 5. Weddinger Mixed-Turnier wird statt in der Putbusser Straße in der Schönstedtstraße stattfinden.

Veröffentlicht in Allgemein

Facebook Weddinger Wiesel

Ein Derby wie es im Buche steht. Mit dem ersten Heimsieg 51:41 schlagen die 1.Damen TuS Neukölln. Ein spannendes Spiel mit viel Körpereinsatz beider Mannschaften. ... MehrWeniger

Zeige auf Facebook

Heute Ghettoderby in der Schönstedt! Ab 19 Uhr! Kommt vorbei! #weddingerwiesel #ghettoderby #nevernotballin ... MehrWeniger

Zeige auf Facebook

1. Saison Sieg der 1. Damen vs. TusLi! Nice Ladies! #auswärtssieg #damenbasketball #weddingerwiesel ... MehrWeniger

Zeige auf Facebook