Damen-Spiel abgesagt, Herren gewinnen Derby

FB_IMG_1454919591500

Die Herren-1 haben das Nordderby gegen die selbsternannten Hermsdorfer „Hulks“ knapp mit 62:60 für sich entschieden. In einer gut gefüllten Halle sorgten die zwei Fanblöcke mit vielen bekannten Gesichtern auf beiden Seiten für viel Stimmung, während sich die Spieler auf dem Linoleum einen harten Kampf um jeden Ball lieferten. Dank des Zittersieges können unsere Herren bereits im nächsten Spiel gegen den VfL Lichtenrade den Aufstieg in die Oberliga sichern, doch dafür wird eine deutliche Leistungssteigerung nötig sein. Zum Glück bleiben Coach Frank noch zwei Wochen, um sein Team wieder in die richtige Spur zu bringen.
Das Spiel der Damen-1 gegen die BG Zehlendorf musste dagegen auf Grund einer Doppelbelegung der Max-Schmeling-Halle leider entfallen. Ob bzw. wann das Spiel nachgeholt wird, steht aktuell noch nicht fest. Wir hoffen aber sehr, dass es bald zu einer Neuauflage des Klassikers „Ghetto gegen Bonzen“ geben wird und halten euch natürlich auf dem Laufenden!
Immerhin nutzen unsere Damen den Spielausfall, um als „rote Wand“ unsere Herren zu unterstützen, die das ja anscheinend bitter nötig hatten. Wer weiß, wie das Spiel ohne die lautstarken Anfeuerungen der Ladies ausgegangen wäre…

Weitere schlechte Nachrichten gab es von den Herren-2, die gegen den „Nachwuchs“ von Alba Berlin mit 63:47 unterlagen. Auch wenn die Niederlage gegen den Tabellenführer vielleicht einkalkuliert war, so wird die Luft im Abstiegskampf doch langsam dünner.
Auch die mu18 musste sich gegen City Basket mit 75:61 geschlagen geben. Hier verhinderte eine schlechte Trefferquote von außen den Sieg gegen eine kompakte Zonenverteidigung der Gäste.

Zum Abschluss alle Ergebnisse im Überblick:

Alba Berlin 5 vs Herren-2 63:47
City Basket vs mu18 75:61
Damen-1 vs BG Zehlendorf abgesagt
VfB Hermsdorf 3 vs Herren-1 60:62

Fotos vom Herren-Spiel findet ihr hier.

Veröffentlicht in Spielbetrieb, Wiesel News Getagged mit: , , ,

Facebook Weddinger Wiesel

MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 10.12.Liebe Wiesel, liebe Eltern,hiermit laden wir zur zweiten Mitgliederversammlung 2022 ein:Samstag, 10. Dezember 2022, um 13:00 UhrIm Besprechungsraum der Sporthalle Wiesenstraße, Wiesenstraße 56-58, 13357 BerlinTagesordnung-Begrüßung durch 1. Vorsitzenden-Wahl eines Versammlungsleiters/einer Versammlungsleiterin-Protokoll Mitgliederversammlung Januar 2022-Berichte Gesamtvorstand sowie Aussprache-Jahresabschlussbericht 2021-Bericht Kassenprüfer-Entlastung des Gesamtvorstandes-Wahl geschäftsführender Vorstand (1. und 2. Vorsitzende*r, Kassenreferent*in) und erweiterter Vorstand (Pressereferent*in, Sportwart*in, Schiedsrichterwart*in) – gemäß Satzung § 11-Wahl der Kassenprüfer-Haushaltsplan 2023-Anträge gem. § 11 Abs.: Anpassung des Anstellungsvertrages von Christoph Eßer-VerschiedenesAnträge müssen gemäß § 11 (7) der Satzung bis 26.11.2022 schriftlich in der Geschäftsstelle (TimeOut) eingegangen sein. Später eingehende Anträge können behandelt werden, wenn die Versammlung mit der Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder dies beschließt. Anträge auf Satzungsänderungen müssen als solche deutlich gekennzeichnet und schriftlich begründet sein.Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die am 10.12.2022 das 14. Lebensjahr vollendet haben (vgl. § 9 Abs. 1 der Satzung). Jüngere Mitglieder und deren gesetzliche Vertreter sind nicht stimmberechtigt. Für stimmberechtigte Mitglieder, die noch nicht volljährig sind, nehmen die gesetzlichen Vertreter das Stimmrecht in der Mitgliederversammlung wahr (vgl. § 107 BGB). Darüber hinaus weisen wir auf § 9 Abs. 2 der Satzung hin: „Mitglieder, die ihrer Pflicht zur Entrichtung von Beiträgen und eventuellen Umlagen nicht nachgekommen sind, haben kein Stimm- und Wahlrecht. Beiträge und Umlagen müssen bis spätestens zwei Wochen vor der Versammlung auf dem Konto des Vereines eingegangen sein.“Eine Teilnahme ohne Stimmrecht, z. B. für Erziehungsberechtigte, ist möglich und erwünscht. ... MehrWeniger
Zeige auf Facebook
Leider war die Weddinger Allgemeine Zeitung ausgerechnet beim bisher schlechtesten Spiel der Herren-1 vor Ort, aber wir freuen uns trotzdem über den Artikel 🙃.#wedemweaselz ... MehrWeniger
Zeige auf Facebook
Prominenter Besuch beim wu11 Training 🤩. Ex-Wiesel @edakrbck, inzwischen Deutscher Meister in der wu18 und Teil des Bundesligakaders bei @albaberlin kehrte zurück zu ihren Wurzeln! Geduldig wurden alle Fragen der kleinen Wieselinnen beantwortet und Autogramme geschrieben. Zum Abschluss gab es dann natürlich noch eine Runde Bump-Out 😊. Danke für deinen Besuch Eda!#wedemweaselz #backtotheroots ... MehrWeniger
Zeige auf Facebook