Meisterschaft für die Damen, Bronze für die wu13

Wir hatten im Vorfeld vom „größten Wochenende der Wiesel-Geschichte“ gesprochen und tatsächlich gab es wohl noch nie so viele Erfolge in der immer noch jungen Vereinsgeschichte wie am 18. und 19.03.2017. Doch der Reihe nach…

Wir starten am Samstagmorgen in Lichterfelde. Das Wiesel-Wochenende begann wenig vielversprechend, denn die wu13 musste sich bei der Endrunde um die Berliner Meisterschaft im Halbfinale dem Favoriten und späteren Turniersieger Tus Lichterfelde mit 57:32 geschlagen geben. Eine nur phasenweise gute Leistung reichte leider nicht zum Überraschungserfolg, so dass der Traum vom Finale schnell ausgeträumt war – der Traum von einer Medaille hingegen nicht.

Ortwechsel: Wir springen vom ruhigen Berliner Süden in den rauen Wedding, hier sind die Hallen kalt und die Körbe schief. Die Spielerinnen sind nun etwas älter, aber wahrscheinlich trotzdem aufgeregter als die wu13. Die Damen-1 wollten eine großartige Rückrunde krönen und mit einem Erfolg gegen das routinierte Team aus Halle den Meistertitel der 2. Regionalliga in das „Ghetto“ holen. Die Schönstedtstraße füllte sich nur langsam, doch spätestens zum Spielbeginn waren genügend Zuschauer in der Halle um die mehr als nervösen Anfangsminuten der Wiesel-Ladies zu bezeugen. Schnell spielen die Wiesel ja immer, aber dieses Mal war auch eine große Portion Hektik mit dabei…aber gut, man spielt ja auch nicht jeden Tag um die Meisterschaft.
Wie so oft in dieser Saison zahlte sich der tief besetzte Kader der Damen-1 aber schließlich aus. Spätestens als die gegnerische Topscorerin im zweiten Vierteil auf der Bank Platz nehmen musste, spielten sich die Weddingerinnen in einen Rausch und sorgten für eine deutliche 46:16-Halbzeitführung. Auch in der zweiten Halbzeit glänzten die Wiesel mit großer Spielfreude, während bei Halle irgendwann gar kein Ball mehr in den Korb fallen wollte. Am Ende stand somit ein ungefährdeter 90:30-Erfolg. Langweilig? Aber gerne doch! Der Meistersekt schmeckt auch ohne spannendes Ende per Buzzer-Beater!

Meistersekt

Ortswechsel, Zeitsprung: Es ist Sonntagmorgen und wir sind wieder im beschaulichen Lichterfelde. Während die Damen-Spielerinnen sich gerade fragen, woher eigentlich das Netz um ihren Hals kommt, steht die wu13 schon wieder auf dem Platz. Spielbeginn um 08:00 Uhr morgens, das heißt Treffpunkt um 07:00 Uhr, Losfahren um 06:00 Uhr und Aufstehen zu einer Zeit, über die wir alle gar nicht erst nachdenken wollen. Großen Respekt schon allein dafür an alle Spielerinnen, Eltern und Coach Sandro! Aber auch wenn der olympische Gedanke schön ist, manchmal ist dabei sein eben doch nicht alles. Die Wiesel wollten unbedingt mit einer Medaille nach Hause fahren und sicherten sich mit einem umkämpften 49:40-Sieg tatsächlich Bronze. Nach einer 30:9-Führung zur Halbzeit wurde es nach der Pause noch einmal spannend, doch das verlertzungsgeplagte Team rückte gerade in den schwierigen Momenten enger zusammen und belohnte sich somit schließlich für eine tolle Saison! Die Party wird aber hoffentlich etwas weniger wild ausgefallen sein als bei den Damen-1…

Bilder vom Spiel der Damen-1 und dem Spiel um Platz 3 der wu13 gibt es natürlich bei unserem fleißigen Foto-Wiesel Bianca Bürger. Die (zensierte) Dokumentation der Damen-Party findet ihr auf der Facebook-Seite des Teams. Wir danken allen Wiesel-Fans für die Unterstützung am letzten Wochenende und während der gesamten Saison!

Veröffentlicht in Allgemein

Facebook Weddinger Wiesel

14.01.24

Auf geht’s in das Jahr 2024!🏀Nachdem die 1. und 3. Herren bereits direkt nach dem Jahreswechsel ran mussten, starteten dieses Wochenende die meisten Teams offiziell in die Rückrunde. Mit dabei unser Coach der Herzen @coachsl76 mit gleich 4(!) Spielen an einem Wochenende sowie ein Basketballfest mit- und gegeneinander bei unseren Minis. Checkt hier die Ergebnisse:SAMSTAG:U9 Minis Wiesel vs. Wiesel II 43:44U11 Minis Wiesel II vs. @berlin_tiger II 96:21MU12 @einheitpankow vs. Wiesel 77:82WU12 Wiesel vs. @albaberlin IIX 104:09WU12 Wiesel II vs. @einheitpankow II 32:49MU14 Wiesel vs. @berlin_tiger II 65:57MU14 Wiesel III vs. @vfbhermsdorfbb II 39:73WU14 @bscbasketball vs. Wiesel 42:55D1 Wiesel vs. @usc.magdeburg.ev 51:44D2 @citybasketberlin II vs. Wiesel II 57:47SONNTAG:U10 Minis @dbvcharlottenburg vs. Wiesel 83:74U11 Minis @albaberlin vs. Wiesel 88:73MU12 @vfbhermsdorfbb V vs. Wiesel II 16:81MU14 @basketdragonsmarzahn vs. Wiesel 62:84WU14 @albaberlin vs. Wiesel 84:52MU16 @bbc90koepenick vs Wiesel II 98:51MU18 Wiesel vs. @citybasketberlin 101:47MU18 Wiesel II vs. @dbvcharlottenburg III 57:47H3 Wiesel vs. @basketdragonsmarzahn II 52:62Unsere Herren 1 startet am Dienstag, den 16.01. um 20:00 Uhr bei @berlin_tiger .Welches Spiel habt ihr mitverfolgt?🔥#wedemweaselz #berlinbasketball #basketball #basketballneverstops @real_weaselz @wieselgirlz ... MehrWeniger
Zeige auf Facebook
Zum Jahresabschluss noch ein schöner Artikel der Weddinger Allgemeinen Zeitung über den Sieg der Damen-1 gegen die @berlinbraves2000 und die Entwicklung des Vereins allgemein 😍. Die 600 Mitglieder haben wir inzwischen übrigens tatsächlich geknackt, werden durch die üblichen Kündigungen zum Jahresende aber wieder unter diese magische Grenze fallen. Trotzdem ist der Basketballboom im Wedding auf jeden Fall spürbar und wir sind sehr gespannt, wo die Reise noch hingeht 🚀.Wir wünschen allen Wieseln einen guten Rutsch ins neue Jahr! 🖤❤️#wedemweaselz ... MehrWeniger
Zeige auf Facebook
BEITRAGSERHÖHUNG AB 01.01.2024Liebe Wiesel,liebe Eltern,hiermit möchten wir euch über die Beitragsanpassung ab Januar 2024 informieren.Um das finanzielle Überleben des Vereins zu sichern und den Verein langfristig weiterzuentwickeln, sehen wir uns gezwungen die Beiträge ab 2024 anzupassen.Alle Informationen wurden gestern auf der Mitgliederversammlung verteilt, argumentiert und besprochen.Für alle die nicht da waren, gibt es eine kurze Zusammenfassung:- Die Vereinsstruktur hat sich grundlegend geändert (Ehrenamt reicht nicht mehr aus, um Organisation zu stemmen)- Coaching- und Schiedsrichterausbildung spielen deutlich größere Rolle- Erhöhrung der Personalkosten durch Anpassung der Honorare und u.a. mehr Co-Trainer*innen- Schiedsrichtergebühren (und entsprechend Strafen) wurden vom Verband erhöht- Einführung eines Sozialbeitrags Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei uns melden.Die neue Beitragsordnung findet ihr hier: weddinger-wiesel.de/verein/beitragsinfos/(Link in der Story)Wir hoffen ihr könnt die Anpassung nachvollziehen und bleibt den Wieseln erhalten. Ansonsten erhaltet ihr hiermit nun ein zweiwöchiges Sonderkündigungsrecht zum 31.12.2023.Bei Zahlungsschwierigkeiten könnt ihr uns gerne rechtzeitig anschreiben, dann finden wir gemeinsam eine Lösung.Wir bitten euch außerdem die benötigten Nachweise für den Sozialbeitrag (inbesondere "Bildung- und Teilhabe" Berechtigte) im Mitgliederportal hochzuladen, damit wir euch ab 01.01.2024 den vergünstigten Beitrag berechnen können. Solltet ihr keinen Zugang haben, bitte bei uns melden.Die aktuellen Nachweise zur Ermäßigung bleiben selbstverständlich erhalten und müssen erst (in der Regel mit Semesterende) erneut nachgewiesen werden. #wedemweaselz ... MehrWeniger
Zeige auf Facebook