Von 2006er-Turnier bis Regionalliga: Volles Programm für die Wiesel

bgz_4
Während die Wiesel-Organisatoren sich schon manchmal heimlich die freien Wochenenden der Off-Season zurückwünschen dürften, kommen die Wiesel-Fans nach der langen Sommerpause voll auf ihre Kosten: Egal für welche Altersklasse man sich interessiert, in den kommenden zwei Tagen wird auf jeden Fall spannender Wiesel-Basketball geboten!

Das Wichtigste zuerst, da ja sowieso niemand bis zum Ende liest. Am Wochenende findet wieder der Berlin Marathon statt, so dass die Anfahrt mit dem Auto teilweise schwer bis unmöglich werden könnte. Informiert euch am besten vorher auf der interaktiven Karte der Veranstalter über die Sperrungen.

Nun aber zum Sportlichen und dort fangen wir mit den Jüngsten an. Einige unserer mu12-Spieler treten am Samstag beim großen 2006er-Turnier des Berliner Basketball Verbandes an. Für alle, die jetzt ungläubig auf den Bildschirm gucken: Ja, Kinder die im Jahr 2006 geboren wurden, spielen tatsächlich schon ziemlich guten Basketball –  da darf man sich auch mal alt erfahren vorkommen.

Die Ergebnisse sind in dieser Altersklasse natürlich noch eher zweitrangig, für das Team der Coaches Frowin und Franz geht es eher darum, das eigene Zusammenspiel zu stärken und viel aus den Spielen gegen die besten Teams aus Berlin mitzunehmen. „Ganz nebenbei“ besteht auch noch die Möglichkeit, sich den Verbandstrainern zu präsentieren und vielleicht den Sprung in die Berliner Stadtauswahl zu schaffen. Alle Infos und den vollständigen Spielplan für das Turnier findet ihr hier.

Weiter geht es mit den männlichen Jugendteams: Die mu14-, mu16- und mu18-Jungs sind ja am letzten Wochenende schon sehr erfolgreich in die Saison gestartet und wollen nun mit dem nächsten Sieg nachlegen. Eine Besonderheit stellt dabei das „Heimspiel“ der mu14 dar, das nach einigem Hin und Her beim Gegner in Bernau ausgetragen wird. Aber nach der Rückrunde der letzten Saison haben die Wiesel-Trainer ja genügend Erfahrung mit solchen Konstellationen, so dass Coach Arash sich hoffentlich vollständig auf seine Jungs konzentrieren kann. Wir wünschen dem Team auf jeden Fall eine sichere Anfahrt und viel Erfolg!

Das Beste kommt natürlich zum Schluss: Unsere Erwachsenen-Teams! Die Herren-1 treffen im zweiten Oberliga-Spiel auf die Freibeuter und wollen die Niederlage von letzter Woche vergessen machen. Da die Piraten in Berlin in letzter Zeit sowieso nicht so erfolgreich waren, rechnen sich die Jungs von Coach Frank durchaus gute Chancen aus.

Unsere Damen-1 treffen zum Auftakt in der Regionalliga auf die BG Zehlendorf und mussten ihr Heimspiel ebenfalls zum Gegner verlegen, da unsere Halle noch zu „Ghetto“ für die Regionalliga ist. Unabhängig vom Ort können sich die Fans aber auf ein intensives Duell zwischen den Spielerinnen und Trainern der beiden Teams freuen, bei dem die Wiesel am Ende hoffentlich den Sieg mit nach Hause nehmen können.

Zum Abschluss noch der Spielplan im Überblick:

Samstag 24.09.16
ab 09:00 Uhr 2006er-Turnier des BBV (Max-Schmeling-Halle)
15:30 Uhr mu18 vs Freibeuter 2010 (Schönstedtstraße)
18:00 Uhr Damen-1 vs BG Zehlendorf (Teltower Damm)
20:00 Uhr Herren-1 vs Freibeuter 2010 (Schönstedtstraße)

Sonntag 25.09.16
11:30 Uhr Alba Berlin 4 vs mu16 (Knaackstraße)
12:00 Uhr mu14 vs Lok Bernau (Ladeburger Chaussee, Bernau)

Dienstag 27.09.16
17:00 wu13 vs Alba Berlin (Schönstedtstraße)

Veröffentlicht in Allgemein, Spielbetrieb, Wiesel News

Facebook Weddinger Wiesel

MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 10.12.Liebe Wiesel, liebe Eltern,hiermit laden wir zur zweiten Mitgliederversammlung 2022 ein:Samstag, 10. Dezember 2022, um 13:00 UhrIm Besprechungsraum der Sporthalle Wiesenstraße, Wiesenstraße 56-58, 13357 BerlinTagesordnung-Begrüßung durch 1. Vorsitzenden-Wahl eines Versammlungsleiters/einer Versammlungsleiterin-Protokoll Mitgliederversammlung Januar 2022-Berichte Gesamtvorstand sowie Aussprache-Jahresabschlussbericht 2021-Bericht Kassenprüfer-Entlastung des Gesamtvorstandes-Wahl geschäftsführender Vorstand (1. und 2. Vorsitzende*r, Kassenreferent*in) und erweiterter Vorstand (Pressereferent*in, Sportwart*in, Schiedsrichterwart*in) – gemäß Satzung § 11-Wahl der Kassenprüfer-Haushaltsplan 2023-Anträge gem. § 11 Abs.: Anpassung des Anstellungsvertrages von Christoph Eßer-VerschiedenesAnträge müssen gemäß § 11 (7) der Satzung bis 26.11.2022 schriftlich in der Geschäftsstelle (TimeOut) eingegangen sein. Später eingehende Anträge können behandelt werden, wenn die Versammlung mit der Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder dies beschließt. Anträge auf Satzungsänderungen müssen als solche deutlich gekennzeichnet und schriftlich begründet sein.Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die am 10.12.2022 das 14. Lebensjahr vollendet haben (vgl. § 9 Abs. 1 der Satzung). Jüngere Mitglieder und deren gesetzliche Vertreter sind nicht stimmberechtigt. Für stimmberechtigte Mitglieder, die noch nicht volljährig sind, nehmen die gesetzlichen Vertreter das Stimmrecht in der Mitgliederversammlung wahr (vgl. § 107 BGB). Darüber hinaus weisen wir auf § 9 Abs. 2 der Satzung hin: „Mitglieder, die ihrer Pflicht zur Entrichtung von Beiträgen und eventuellen Umlagen nicht nachgekommen sind, haben kein Stimm- und Wahlrecht. Beiträge und Umlagen müssen bis spätestens zwei Wochen vor der Versammlung auf dem Konto des Vereines eingegangen sein.“Eine Teilnahme ohne Stimmrecht, z. B. für Erziehungsberechtigte, ist möglich und erwünscht. ... MehrWeniger
Zeige auf Facebook
Leider war die Weddinger Allgemeine Zeitung ausgerechnet beim bisher schlechtesten Spiel der Herren-1 vor Ort, aber wir freuen uns trotzdem über den Artikel 🙃.#wedemweaselz ... MehrWeniger
Zeige auf Facebook
Prominenter Besuch beim wu11 Training 🤩. Ex-Wiesel @edakrbck, inzwischen Deutscher Meister in der wu18 und Teil des Bundesligakaders bei @albaberlin kehrte zurück zu ihren Wurzeln! Geduldig wurden alle Fragen der kleinen Wieselinnen beantwortet und Autogramme geschrieben. Zum Abschluss gab es dann natürlich noch eine Runde Bump-Out 😊. Danke für deinen Besuch Eda!#wedemweaselz #backtotheroots ... MehrWeniger
Zeige auf Facebook