Wichtige Siege für Damen-1 und Herren-2

Neukölln_8

Mehr Fotos vom Spiel der Damen-1 findet ihr hier.


Der Traum von der Regionalliga-Meisterschaft lebt weiter: Unsere Damen-1 haben im „Ghetto-Derby“ gegen den Tus Neukölln einen 74:61-Sieg eingefahren und bleiben damit dem Tabellenführer Freibeuter auf den Fersen. Im Gegensatz zum Hinspiel durfte Coach Sven diesmal auch die volle Spielzeit an der Seitenlinie verbringen und bewunderte vor allem eine offensive Glanzleistung von Vicky, die laut Berichten aus der Halle „ganz viel Swag von der Dreierlinie“ an den Tag legte.

Ebenfalls extrem wichtig war der deutliche Erfolg der zweiten Herren gegen den VfB Hermsdorf 4, da bei einer Niederlage der Abstieg nicht mehr zu vermeiden gewesen wäre. Nun schöpft man wieder etwas Hoffnung, mit einem erfolgreichen Saisonendspurt doch noch den Sprung ans rettende Ufer zu schaffen.

Wir sind aber noch lange nicht fertig mit den Erfolgsmeldungen: Die Damen-2 schlagen den TSV Spandau 1860 und sichern sich damit schon mal den dritten Platz in der Landesliga. Die Herren-1 taten sich lange schwer gegen den SSC Südwest 2, konnten letztendlich aber den 17. Sieg im 18. Spiel einfahren.

Bei den Jugendteams konnte die mu12-1 und mu14-1 souveräne Siege einfahren, auch die mu16 war erfolgreich. Die mu14-2 verlor leider knapp gegen den Tabellenführer AC Berlin und auch die mu18 musste sich gegen die mit Oberliga-erfahrenen Spielern verstärkte Mannschaft des VfB Hermsdorf 2 knapp geschlagen geben.

Die wu13 verlor leider beide Spiele an diesem Wochenende und beendet das „Abenteuer Oberliga“ somit ohne Sieg. Coach Sandro zeigte sich trotzdem zufrieden mit der Entwicklung des Teams, die größtenteils gegen ältere Gegnerinnen antreten mussten. Wir freuen uns in jedem Fall jetzt schon auf die nächste Saison der Mädels und sind gespannt, welche Spielerinnen dann in 5 bis 10 Jahren die Regionalliga-Damen verstärken.

Alle Ergebnisse im Überblick:

Samstag 27.02.16
TSV Spandau vs wu13 82:27
Damen-2 vs TSV 1860 Spandau 2 55:53
mu14-2 vs AC Berlin 66:71
mu18 vs VfB Hermsdorf 2 44:50
mu16 vs Internationale Sportakademie 73:67

Sonntag 28.02.16
mu12-1 vs Berliner SC 87:22
mu14-1 vs ASV Moabit 96:36
Herren-2 vs VfB Hermsdorf 4 75:44
wu13 vs BBC 90 Köpenick 40:63
Herren-1 vs SSC Südwest 2 80:73

Veröffentlicht in Allgemein, Spielbetrieb, Wiesel News Getagged mit: , , , , , , , , ,

Facebook Weddinger Wiesel

WIESEL-WEAR SAMMELBESTELLUNG - NOCH BIS ENDE OKTOBER!Vielfach gewünscht, jetzt wieder da: Unsere Sammelbestellung! Ab sofort kann unter www.sammelbestellung.weddinger-wiesel.de eine Bestellung für die nächste Sammelbestellung bei ForThree ausgelöst werden. Dort findet ihr alles, was das Wiesel-Herz begehrt 😉. !!! Bitte beachten !!! Es wird keine direkte Bestellung ausgelöst. Hier kann lediglich eine Bestellung für die nächste Sammelbestellung hinterlegt werden. Nach der Deadline am 31.10. wird die gesamte Vereinsbestellung an ForThree weitergegeben, nur dadurch lassen sich günstigere Preise erzielen. Die Bestellung wird nur weitergeleitet, wenn der fällige Gesamtbetrag auf dem Vereinskonto eingegangen ist.Bei Fragen einfach an merchandising@weddinger-wiesel.de wenden.#wedemshoppimgweaselz ... MehrWeniger
Zeige auf Facebook
HERBSTCAMP GESTARTET!Die Zusage für die Hallenzeiten kam spät, die Planung war entsprechend kurzfristig, aber nun ist es da: Das Herbstcamp 2021!Ab heute werden unserer kleinen Wiesel jeden Tag dribbeln, passen, werfen üben und dabei hoffentlich genauso viel Spaß haben wie auf dem Foto 😉. Ein großer Dank gebührt unseren ehrenamtlichen Coaches, die das Camp durch ihren Einsatz überhaupt erst möglich machen 💪🏼.#wedemweaselz ... MehrWeniger
Zeige auf Facebook
Dieses Wochenende wird von den Wieseln nur ein Spiel ausgetragen. Am Sonntag treten die 2. Damen gegen Lichterfelde an. Lets Go ladies 💪🏾Letztes Wochenende hatten die 1. Damen ihr erstes Saisonspiel. Sie haben alles gegeben und auf langer Strecke gut gekämpft. Leider hat es am Ende nicht gegen Göttingen gereicht. Endergebnis war 67:73Die Herren-1 verloren leider nach einer enttäuschenden Leistung verdient mit 64:50 gegen beim Berliner SC. Das Team von Coach Arash hatte von Beginn an durch schlechte Wurfentscheidungen und eine grausame Trefferquote große Probleme in der Offense. Defensiv konnte in der zweiten Halbzeit durch eine Zonenpresse kurz der Rhythmus der Gastgeber gestört werden, letztendlich gelang es jedoch nicht, den Rückstand entscheidend zu verkürzen. Den Herren bleiben nun drei Wochen bis zum nächsten Spiel gegen den VfB Hermsdorf, um das offensive Zusammenspiel zu verbessern. #wedemweaselz #GoLadies #heimspiel ... MehrWeniger
Zeige auf Facebook